Lebensmittel & Getränke

Der Standard für den Verpackungsdruck

Bei für den Endverbraucher verpackten Lebensmitteln, fühlen sich die Kunden in erster Linie von ansprechenden Verpackungen angezogen und beurteilen eine Marke nach ihrer Aufmachung. Aus diesem Grund benötigte ein führender Nahrungsmittelhersteller ein Instrument, um die Qualität des Brand Equity seiner Schlüsselmarken und auch den Verpackungsdruck zu überwachen. Das Unternehmen suchte nach Wegen, um eine einheitliche Markenbotschaft zu gewährleisten, die Druckqualität zu beurteilen und Farbvorgaben zu kommunizieren und zu überwachen. Ein Druckqualitätsprogramm spielte eine Schlüsselrolle bei der Auswahl zukünftiger Druckpartner.

Wir analysierten die einzelnen Bedürfnisse unseres Kunden und erfüllten diese mit einem einfachen, aber dennoch hocheffizienten, individualisierten Management-Tool für die objektive Messung und Einhaltung der Markenanforderungen beim Druck. Unser für die Druckqualität verantwortliches Programm-Team definierte in Zusammenarbeit mit dem Markendesign-Team des Kunden die Farbstandards für die Marke, die Sollwerte und farbmetrische Parameter. Dadurch konnten die Farbvorgaben an jede Druckerei exakt kommuniziert werden.

Wir haben dies realisiert durch:

Einheitliche Plattform für alle Weiterverabeiter im Druck
Schulungen für Weiterverarbeiter
Audits für Durckfarbensollwerte und Geräte
Markenspezifische Farbstandards
Monatliches Berichtssystem
Regelmäßige Aufzeichnung, Überwachung und Bewertung

Die Ergebnisse:

Verbesserte Druckqualität
Einheitlicherer und vorhersehbarer Verpackungsdruck
Exakte Druckprozessdaten
Klar definierte Druck- und Markenerwartungen

package printing